Unsere Therapien

Aus folgenden Therapie-Bausteinen setzen sich unsere personalisierten Therapiepläne zusammen

  • manuelle Therapien
  • entgiftende Therapien
  • aufbauende Therapien
  • entspannende Therapien

Therapieportfolio

Alle Therapien können auch einzeln gebucht werden, je nachdem ist eine 180° Anamnese vorab notwendig.

Gerne informieren Sie sich vorab über unser kostenloses Telefongespräch.

Telefongespräch buchen

1. manuelle Therapien

  • Eine intakte extrazelluläre Matrix ist die Voraussetzung für eine gesunde Zelle, einen vitalen Knorpel. Fibroblastenwachstum wird konsequent runterreguliert.
  • Das Schmerzgebiet wird 20 Minuten mit einem Handgerät sanft durchvibriert. Ein Schüttelfrost wird nachgeahmt.
  • Anschließend 30 Minuten basischer Wickel mit Wärmebestrahlung. Fieberzustand wird nachgeahmt. Säuren werden abtransportiert.
  • Detox-Basenwickel mit Microstromtherapie

Biomechanische Stimulationstherapie

  • Medizinische Trainingstherapie
  • Muskellockerung
  • Anregung Stoffwechsel und Durchblutung
  • Lösung der Verklebungen an den Faszien
  • Stimulation tiefer gelegener Muskelschichten

wissenschaftlich nachgewiesene positive Effekte:

  • Stärkung der Muskelkraft und Ausdauer ohne hohe Gelenkbelastung
  • Stimulation tiefer gelegener Muskelschichten
  • Erhöhung der Knochendichte
  • Gehirnstimulation
  • Erhöhte Blutzirkulation
  • Vermehrte Ausschüttung von Wachstumshormonen
  • verminderte Ausschüttung des Stresshormons Kortisol
  • Vermindertes Sturzrisiko
  • Verbessertes Koordinationsvermögen

Die L&B Therapie besteht aus 3 Säulen:

  1. Osteopressur-Schmerzpunktbehandlung direkt am schmerzenden Gelenk. Überspannte Muskeln und Faszien werden gelockert.
  2. Engpaß Dehnungsübungen
  3. LnB Motion: Ganzkörper Bewegungsprogramm

Bei uns im Fokus stehen nicht nur die Beschaffenheit des stützenden Knorpels an den Gelenken, sondern auch die umgebenden Strukturen wie subchondrale Knochenzonen, Kapsel-/Fettgewebe, umgebende Muskulatur, Statik, Grunderkrankungen, Traumata, fehlgeleitete Kräfte etc. finden in unserer Behandlung Berücksichtigung.

Vor allem jüngere Sportler erkranken immer früher an Arthrose aufgrund von fehlenden Präventionsmaßnahmen. Arthrose ist zwar nicht vollständig heilbar, der Knorpelverschleiß kann jedoch aufgehalten und Ihre Beschwerden spürbar gelindert werden.

Wir möchten Sie unterstützen, Ihr angestrebtes Therapieziel zu erreichen, denn Vorsorge ist besser- und vor allem schmerzfreier – als Nachsorge.

  • bei Bänderverletzungen u.v.m

mehr dazu

2. entgiftende Therapien

Eine manuelle Massagetechnik, bei der der Transport der Lymphflüssigkeit in den Lymphgefäßen durch sanfte Grifftechniken angeregt wird. Sie ist ein Baustein der Entstauungstherapie der extrezellulären Matrix.

Gesamtkörper wird mit warmen Binden von Kopf bis Fuß straff eingewickelt und mit Heilströmen bewellt. Jetzt werden die Zellzwischenräume gereinigt und der Lymphabfluß wird angeregt. Begleitet wird die Ruhephase mit Meditation und Klängen. Mit den gewebespezifischen Frequenzen werden Zellverbände in Resonanz gebracht und zusätzlich mit Heilungsabsichten informiert.

  • Eine große professionelle Darmreinigung
  • 4–6 Wasserfüllungen
  • Geruchloses bequemes Abfließen durch ein modernes Gerät
  • Intensive Darmmassage mit Aromaölen
  • Bei einem Aderlass wird Venenblut entnommen (in der Regel zwischen 50 ml bis 300 ml).
  • Der Aderlass dient zur Verbesserung der Durchblutung, der Fließeigenschaft, zur Anregung und Neubildung des Blutes.
  • Ozon Neuraltherapie
  • rektale Ozonbegasung
  • 2-tägige Leberkur nach Hulda Clark
  • 2 Tage nach speziellem Plan wird das Ausscheiden von Lebergries und Fettstoffwechselschlacken aus dem Leber- Gallengang durchgeführt.
  • Individuelle Laborwerte entscheiden.

 

Rectale Ozontherapie ist eine Form der alternativen Medizin, bei der Ozon in den Körper injiziert wird, um Krankheiten zu behandeln.

Folgenden positive Effekte könnten eintreten:

  • Ozon erhöht die Sauerstoffversorgung des Körpers
  • stärkt Immunfunktionen 
  • tötet Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Pilze ab
  • verbessert die Durchblutung
  • lindert Entzündungen und Schmerzen
  • reguliert die Verdauung reguliert
  • unterstützt die Leberfunktion
  • beschleinigt die Wundheilung 

3. aufbauende Therapien

Sehr bewährt hat sich diese Therapie bei:

  • Vitamin B Mangel
  • Gewebsübersäuerung
  • Leaky-Gut
  • innerer Uruhe
  • Nervenschmerzen
  • Entgiftung

In der Pharmazie und in der Medizin führt praktisch kein Weg an dem Wort Bioverfügbarkeit vorbei. Bei der Einnahme von Medikamenten oder auch Nahrungsergänzungsmitteln geht es immer darum, wieviel resorbiert (aufgenommen) wird.

Dabei ist jeder Wirkstoff, der als Infusion oder Injektion verabreicht wird, zu 100% bioverfügbar. Der Arzneistoff gelangt sofort in den systemischen Kreislauf und wird nicht zuerst durch die Leber verstoffwechselt. Je nach individuellem Labor und Vitalität verabreichen wir auch Vitalstoff-Infusionen, um Mängel effizient und schnell auszubalancieren.

4. entspannende Therapien

  • Der Vagusnerv (Regenerationsnerv) braucht intensive Unterstützung.
  • Loslassen, eintauchen und geschehen lassen.
  • Der Denker geht zurück auf seinen Platz … vom Elefant zum Vogel!
  • Mit Aromaölen und sanften Klängen wird der Körper in einer Kombination von Dehnen, Massieren und Streicheln behandelt.
  • aufspüren von Glaubenssätzen die in den ersten acht Kinderjahren programmiert wurden.
  • durch Schockerlebnisse und Traumen können linke und rechte Gehirnhälfte abgeschalten werden, das führt zu Sabotageprogrammen, die der heutigen Heilung im Weg stehen können

Nutzen Sie in der Solemar-Therme die wohltuende Heilsole unterstützend zu Ihrer INVITA® Therapie.


 

Sie haben Fragen und würden gerne einen kostenlosen Telefontermin vereinbaren?

Jetzt Telefontermin vereinbaren

Oder rufen Sie uns direkt an

Jetzt anrufen

Wie schneiden Sie bei unserem ganzheitlichen Gesundheits-Check ab?

Jetzt 20 Fragen beantworten und persönliches Ergebnis erhalten.

Prüfen Sie jetzt Ihren Gesundheitszustand und erfahren Sie, in welchen Bereichen Sie Optimierungspotential besitzen.

  • in nur 20 Fragen zum Ergebnis
  • kostenlos und unverbindlich
     
zum Gesundheits-Check